kinesiologie-kategoriebild5Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie heisst Lehre der Bewegung. Die Grundlagen der Kinesiologie als Methode der Komplementärtherapie sind in den 1960er Jahren entstanden. Ärzte und Chiropraktoren vereinigten neue, wissenschaftliche Erkenntnisse mit östlicher Heilkunst.

Kinesiologie regt auf ganzheitliche Art die Selbstheilungskräfte an. Sie beschränkt sich nicht nur auf die Prävention und Heilung von Krankheiten. Sie fördert auch Lernprozesse und die persönliche Entwicklung.

Präzise Informationen durch Muskeltests

Der kinesiologische Muskeltest ist ein körpereigenes Rückmeldesystem. Er spiegelt den Zustand des energetischen Gleichgewichts. Er zeigt, was die natürliche Entwicklung hemmt oder fördert. Der kinesiologische Muskeltest ermöglicht, inneres Wissen sichtbar zu machen und für die Entfaltung zu nutzen.
Die Kinesiologie geht davon aus, dass der Körper selbst weiss, wo ursächliche Probleme und dessen Lösungsansätze liegen.