kinesiologie-kategoriebild2Anwendung in der Einzelsitzung

Kinesiologie kann sowohl zur Gesundheitsvorsorge als auch bei Ungleichgewichten von physischen, emotionalen und mentalen Energien erfolgreich eingesetzt werden. Ebenso kann der Wunsch nach Veränderung, persönlichem Wachstum und Entfaltung des eigenen Potentials Menschen jeden Alters zur Kinesiologie führen.
Natürliche Interventionen wie sanfte Körperarbeit, Farben, Symbole, einfache Übungen aktivieren und integrieren das Gehirn. Belastende Situationen verlieren an Macht und Eu-Stress verwandelt sich in beflügelnde Lebensenergie. Klienten berichten, dass sie Schwierigkeiten neutraler anschauen und gelassener angehen.
Das respektvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeiten charakterisiert die kinesiologische Vorgehensweise. Nahezu grenzenlos ist das Spektrum der kinesiologischen Anwendungsmöglichkeiten.
Menschen in verschiedensten Lebenssituationen haben mit kinesiologischen Techniken ihre vermeintlichen Grenzen überschritten.

Was bewirkt Kinesiologie?

Kinesiologie wirkt ausgleichend. Energie- und lustlose Klienten schöpfen neue Kraft und Lebensfreude. Überlastete, nervöse oder hyperaktive Menschen verlassen die Praxis entspannter und gelassener.
Die sogenannten Balancen lassen Problemlösungen auftauchen und erleichtern die Umsetzung persönlicher Ziele. Kinesiologie ermöglicht positive Veränderungen. Ziel ist stets das höchste Wohl für die ratsuchende Person als auch deren Umgebung.